2RadChaoten.com Stories Rennrad Berichte 2009 KT09: SQ's point of view

12h Kraftwerktrophy

Herren 3er Staffel

Aufgrund der Streckenbegebenheiten beim Waidhofener RM, entschlossen Stefan (Dr. Dodge), Harry (creatixlab) und Andi (NoAndiP), heuer mal was anderes zu machen und da eigentlich zeitgleich die KT war, fiel unsere Wahl auf dieses Rennen und ein Start im 3er Team. Da wir eher auf Spaß aus waren, steckten wir uns unser Ziel nicht recht hoch: "eventuell Top10, wenn alles gut geht."

Die Veranstaltung fand mitten in der Bundeshauptstadt Wien statt, nämlich auf der Donauinsel. Von der Früh weg herrschte bereits herrliches Wetter, mal abgesehen vom Wind, es änderte sich auch nicht viel daran, außer das es wärmer wurde. Der Startschuß fiel um 8:30 Uhr und Stefan absolvierte den ersten Turn (4 Runden), damit es nicht ganz so fad wurde, hängte er sich gleich mal bei einem Ausreißversuch von Hannes Lederer (kuota. 2RadChaoten) hinten dran und absolvierte so die ersten 2 Runden als Führende 3er Staffel (kuhl ;-)), aber da das ganze nicht wirklich viel brachte außer Anstrengung, ließ er sich wieder zurückfallen. Und übergab nach seiner  4. Runde an den 2. Mann im Bunde (Andi), der wiederum auch nichts anbrennen ließ und fehlerlos an Harry übergab.

1-2 Turns ging alles gut (immer so zwischen Platz 2-7) bis einmal Andi dem schnellen Tempo der Spitzengruppe (Platz 1-3 war darin vertreten)  nicht mehr folgen konnte und abreißen lassen mußte, aber zum Glück war er nicht der einzige, der dem Tempo nicht mehr folgen konnte. So bildete sich eine kleine Gruppe in der er weiter fahren konnte und den Stab an Harry übergab.

Nach einem weiteren Turn wurden wir von der Spitzengruppe überrundet und fortan ließen wir nichts mehr anbrennen und hielten uns eigentlich bis zum Rennende darin auf (nur die Staffel auf Platz 1 riß noch einmal aus). 

Im Endeffekt wurde es der  5. Platz (auch wenn eventuell der 4. Drinnen gewesen wäre, aber das ist eine andere Geschichte!), mit dem wir sehr zufrieden sind, da unser  Ziel ja bei weitem übertroffen wurde.

Fazit:

  • geiler Event mitten in Wien, aber leider zum ersten und letzten mal für uns *heul*
  • wie immer bei einem Chaotenevent, alles super organisiert -> ein großes Lob an die Organisation *daumennachoben*

 

author: dr. dodge

 

 


Harry


Stefan


Andi

Damen 3er Staffel

Die Kraftwerk Trophy auf der Wiener Donauinsel war mein erstes Rennen :-) (Damen 3er) . Ich machte den Anfang, die ersten 4 Runden. Den nächsten Turn (4Runden) machte die Marlene (NOS) und nach ihr die Tanja (Blomma). Da es ja mein erstes Rennen war hatte ich auch noch nie die Gelegenheit eines Windschatten- bzw Packerlfahrens gehabt, dies konnte ich während meiner Turns sehr gut üben. Selten hatte ich keinen Windschatten und somit konnte ich für längere Zeit meinen Schnitt halten. Mein Vorletzter Turn brachte mich etwas zum nachdenken (leichte Übelkeit) :-) ..."soll ich nach der dritten Runde abbrechen und an die Marlene übergeben?" Hab mich aber dann doch wieder gefangen und bin den Turn noch zu Ende gefahren, war ja nur "eine" fragwürdige Runde. Die Stimmung und das Wetter hätten nicht besser sein können. Mit dem 2. Platz waren wir mehr als zufrieden :-)) !!

author: VIKA


stetre76


waldi


in der Wechselzone

12h Einzel

Neben den beiden Staffeln gab es auch viele erfolgereiche Einzelteilnehmer. Alle voran konnte Michael Gfrerer (MHG) einen tollen dritten Rang in seiner Klasse erreichen. Weitere Starter:

  • Franz Steinleitner
  • Stefan Trenker
  • Ewald Maurer
  • Manuel Taverne

Statement Michael: Danke für die Gratulationen, hab mit 403 km meine Erwartungen etwas übertroffen. Von der Kulisse hab ich leider wenig mitbekommen, da ich nur nach ca. 6 Stunden durch einen Sturz und nach ca 10 Stunden wegen eines Platten abgestiegen bin.





Ergebnisse

 Ergebnisse



Zurück





Diese Seite wurde bis jetzt 1347 Mal besucht

Newsletter / Sitemap / Impressum

Powered by Silverserver / Hosted by NYX Sportmanagement GmbH
© 2002-2017 by 2RadChaoten.com. All rights reserved.