2RadChaoten.com Stories Rennrad Berichte 2009 Postalmrennen 2009

Postalm Bergrennen 2009

Vor dem diesjährigen Postalmrennen gab es viele offene Fragen für die Linzer 2RadChaoten.

Gerald: "Habe ich mein 2-wöchiges Skitouren Höhentrainingslager noch in den Beinen?"

Manuel: "Bin ich wieder erholt und fit nach meiner Krankheitsbedingten Pause?"

Andi: "Wie gut habe ich das EZF am Vortag verkraftet?"

Nun denn - dann auf zur Beantwortung der Fragen. Um 13:05 erfolgte der Start des 23 km langen und mit 850 Höhenmetern gespickten Radrennens, das heuer erstmals als AMATEUR Rennen ausgetragen wurde. Das etwa 65 Teilnehmer starke Feld bewegte geschlossen bis zum Beginn der Postalmstrasse (etwa 11 km). Angesichts des hohen Tempos riss das Feld gleich ziemlich am Beginn des Anstiegs auseinander.

Manuel konnte sich als einziger unserer Fahrer noch etwa 2 km in der Spitzengruppe halten, musste dann auch herausnehmen und sein eigenes Tempo weiterfahren. Wie schon im Vorjahr konnte er sich durch ein starkes Finish noch von seiner Gruppe absetzen und einige Plätze gut machen. Im Endeffekt reichte es für Rang 20 und eine Verbesserung der Vorjahreszeit um 30 Sekunden.

Für Andi (Rang 38) verlief das Rennen ebenfalls sehr positiv. Trotz Problemen mit der Schaltung und Belastung am Vortag schaffte er sein persönliches Ziel (< 1:00 h) klar. Gerald (Rang 45) hingegen war nicht sehr zufrieden, die Skitouren Saison lag im noch zu sehr in den Beinen.

Zitat des Tages (Gerald): "Von einem deklarierten Flachlandfahrer überholt zu werden ist eher schlecht fürs ego ;-)"


wurzeljoe


noandip


obein


after race

Ergebnisse

 Ergebnisliste Amateure (14 KByte)

 Veranstalterlink



Zurück





Diese Seite wurde bis jetzt 1690 Mal besucht

Newsletter / Sitemap / Impressum

Powered by Silverserver / Hosted by NYX Sportmanagement GmbH
© 2002-2017 by 2RadChaoten.com. All rights reserved.