Bikeboard.at Logo

Tour for kids

Am 6. 8. kurbeln Rennradfahrer und die Kuota Speed Kueens für die Radio 7 Drachenkinder nonstop von Ravensburg an den Gardasee.
Am 6. 8. kurbeln Rennradfahrer und die Kuota Speed Kueens für die Radio 7 Drachenkinder nonstop von Ravensburg an den Gardasee.

460 Kilometer für den guten Zweck. Am 6.8. um 2:00 Uhr früh startet in Ravensburg eine Radfernfahrt der besonderen Art: Nonstop treten RennradfahrerInnen aus Deutschland und Österreich für die Drachenkinder von Radio 7 in die Pedale. Dabei werden Spenden von unterstützenden Firmen und den Sportlern selbst gesammelt. Die Veranstalter rechnen mit einem Erlös von 6 - 10.000 Euro.

Begleitet von einem Vorausmotorrad, und einem Materialwagen, geht’s vom Zweiradhaus Schindele in Ravensburg über Tettnang und Lindau nach Bregenz, wo die Radler vom Radshop „Radcult“ zum Tross stoßen. Nach Dornbirn und Bludenz wartet Verpflegstation Nr. 1, der Arlberg. In Innsbruck kommt erneut Verstärkung hinzu: Die Damen des Straßenteams Kuota Speed Kueens fahren ab Innsbruck mit. Anschließend geht’s über die alte Passstraße immer Richtung Süden zum Brenner, der Labestation Nr. 2. Über den Etschtal-Radwanderweg, Sterzing, Brixen und schließlich Bozen führt der Weg bis Torbole am Gardasee. Hier geht die Tour für die Drachenkinder mit einem Prosecco-Empfang beim Radshop Meckis zu Ende.

Drachenkinder sind Kinder und Jugendliche, die lebensbedrohliche Lebenssituationen haben oder hatten – sei es durch Gewalteinwirkung, den Tod eines Familienmitgliedes oder Krankheit. Seit 2005 unterstützt Radio 7 diese in seinen Sendegebieten (Alb bis Bodensee, Schwarzwald bis Allgäu) Heranwachsenden durch verschiedene Spendenaktionen.

Nähere Infos zu der Aktion gibt’s bei Horst Mory, Tel. 0049 (0)751 888116


zurück